Nordkorea – Trump sagt: „Reden ist nicht die Antwort!“

Washington hat über zwei Jahrzehnte „Erpressungsgeld“ an Nordkorea bezahlt, sagte der US-Präsident in einem Tweet am Mittwoch. „Reden ist nicht die Antwort“, warnte Donald Trump. Japan und USA wollen Erdöl-Embargo gegen Nordkorea.
Laut Trump versuchen die USA, seit über zwanzig Jahren mit Nordkorea zu verhandeln. Der jüngste Kommentar des US-Staatsführers auf dem Micro-Bloggingdienst Twitter scheint Diplomatie als mögliche Lösung für die aktuelle Krise auf der koreanischen Halbinsel in zunehmende Ferne zu rücken.

Vor dem Tweet von Trump veröffentlichte das Weiße Haus eine offizielle Erklärung. Der US-Präsident wird mit den Worten zitiert, dass „alle Optionen auf dem Tisch liegen“ in Bezug auf die Spannungen mit der nordkoreanischen Führung.

Am Dienstag testete Pjöngjang eine ballistische Rakete. Erstmals seit 2009 überflog eine nordkoreanische Rakete vom Typ Hwasong-12 das japanische Festland und landete schließlich im Meer vor der japanischen Küste, berichtet der Spiegel.

Powered by WPeMatico

Similar posts