Mutmaßliche Reliquien des Apostels Petrus in Rom entdeckt

Tonbehälter bei Restaurierungsarbeiten einer Kirche in Roms Stadtteil Trastevere gefunden.
Bei Restaurierungsarbeiten in einer Kirche im römischen Stadtteil Trastevere sollen mögliche Reliquien des Apostels Petrus entdeckt worden. Das berichteten italienische Medien, darunter die Tageszeitung La Stampa, am Donnerstag. Demnach sei unter dem Altar der Kirche Santa Maria in Cappella ein Tonbehälter mit Reliquien gefunden worden, die laut einer mittelalterlichen Inschrift von den ersten Päpsten stammen könnten.

Wie La Stampa berichtet, listet eine steinerne Inschrift aus der Bauzeit der Kirche im 11. Jahrhundert wichtige Reliquien auf: das Fragment eines Kleides von Maria – das freilich nicht gefunden wurde -, Reliquien des Petrus sowie der Päpste Cornelius, Callistus und Felix, die ursprünglich auf verschiedenen Friedhöfen beigesetzt worden seien. Außerdem nennt die Inschrift die Namen von Märtyrern.

Powered by WPeMatico

Similar posts