Krankenpfleger kritisiert Merkel: „Sie haben nichts gegen Pflegenotstand getan!“

Ein angehender Krankenpfleger hat mit seiner scharfen Kritik am System der Pflege in Deutschland in der ARD-„Wahlarena“ am Montag für Aufsehen gesorgt. Das meldet die Nachrichtenagentur DPA.

Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl hat sich die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel am Montag in der ARD-„Wahlarena“ in Lübeck den Fragen der Bürger gestellt. Der 21-jährige Pfleger Alexander Jorde aus Hildesheim warf in der live übertragenen Sendung der CDU vor, sich in ihrem Parteiprogramm keine Sorge um das deutsche Pflegesystem zu machen.

Er warf Merkel vor: „Das Pflege-Personal in Krankenhäusern ist seit Jahren total überlastet. Sie haben nichts dagegen getan. Täglich werde die Würde von Menschen verletzt, zum Beispiel weil sie teilweise stundenlang in ihren Ausscheidungen liegen bleiben müssten.“

Powered by WPeMatico

Similar posts