London: Teenager nach Angriff mit Giftflüssigkeit festgenommen

Sechs Menschen sind in einem Londoner Kaufhaus von einem dort zerstäubten Giftstoff in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei hat einen fünfzehnjährigen Teenager festgenommen, meldet die britische Zeitung „The Guardian“ am Sonntag.

Dem Blatt zufolge haben die Menschen den gefährlichen Stoff während eines zwischen zwei Gruppen von jungen Leuten entstandenen Konflikts abbekommen. Augenzeugenberichten zufolge war der Giftstoff einem jungen Mann ins Gesicht geraten: „Auf dem Boden lag ein Kerl, er schrie vor Schmerzen, und seine Freude haben gequäkt, ‚es ist ein Säureangriff, er brennt“. „Einige versuchten, ihm die Flüssigkeit von der Haut zu wischen“, berichtete der Augenzeuge.

Powered by WPeMatico

Similar posts