Trotz Sanktionen: Russland steigt im globalen Ranking für internationale wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit

In nur einem Jahr hat Russland seine Position im globalen Index der Wettbewerbsfähigkeit, dem Global Competitive Index (GCI), deutlich verbessert. In einer Liste von 137 Ländern verbesserte das Land seinen Rang um fünf Stufen und landete auf Platz 38.

Das Wachstum der Wettbewerbsfähigkeit steht in einem engen Zusammenhang mit der makroökonomischen Situation in Russland. Gleichzeitig sind die Prognosen für die Wirtschaft des Landes oft schwer vorhersehbar, da es immer noch zu einem bedeutenden Teil von der Ausfuhr von Bodenschätzen abhängig ist.

Bildung gut, Finanzmarkt ausbaufähig

In einem Bericht gaben Experten des Weltwirtschaftsforums (WEF) bezüglich der russischen Gesundheitsversorgung, der primären und sekundären Bildung sowie der Marktgröße des Landes und der Ausbildung des Personals eine gute Einschätzung ab.

Powered by WPeMatico

Similar posts