Spanien: Regierung erklärt Referendum in Katalonien für aufgehoben

Die spanischen Behörden betrachten das für den 1.Oktober geplante Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien für annulliert. Diese Auffassung vertrat der Minister für Bildung, Kultur und Sport, Íñigo Méndez de Vigo am Samstag.

Laut dem spanischen Minister wurde die „von den katalanischen Behörden organisierte illegale Volksabstimmung von dem Rechtsstaat bereits annulliert“. Das Referendum sei unrechtmäßig und habe keine internationale Unterstützung, betonte er.

Méndez de Vigo rief die Bevölkerung des Landes zu Gelassenheit und Ruhe auf. Die Regierung werde „die Staatsbürger auch weiter darüber informieren“, wie sich die Situation entwickele.

Powered by WPeMatico

Similar posts