Haben Archäologen das echte Grab des heiligen Nikolaus gefunden?

Myra (Türkei) – Während neber der Geburts- und Wirkungsstadt des Heiligen, dem türkischen Myra, auch zahlreiche andere Städte weltweit von sich in Anspruch nehmen, Knochenreliquien des Nikolaus von Myra aufzubewahren, haben Archäologen am eigentlichen Begräbnisort des Heiligen eine Entdeckung gemacht, die die Authentizität der bisherigen Reliquien in Frage stellen.

Während die sterblichen Überreste des Heiligen Nikolaus ursprünglich in Myra beigesetzt wurden, sollen die Knochen im Jahre 1087 von italienischen Kaufleuten gestohlen worden und in deren Heimatstadt Bari gebracht worden sein, nachdem das Grab selbst durch ein Erdbeben zerstört worden war. Auf diese Weise sollen die Gebeine des Heiligen letztlich an viele Orte gelangt sein, die noch heute für sich in Anspruch nehmen, Reliquien des St. Nikolaus zu besitzen.

Powered by WPeMatico

Similar posts