Hollywood voll von Pädophilen: Mehr Opfer und ein neuer Beschuldigter

Weinstein, Spacey und nun Hoffman? Die Vorwürfe gegen Hollywood-Stars werden von Tag zu Tag umfassender. Der Oscar-prämierte Spacey wird nun von drei weiteren Männern der sexuellen Belästigung beschuldigt. Eine damals 17-jährige Praktikantin erhob ihre Stimme gegen Dustin Hoffman.

Die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung in der Filmbranche ziehen immer größere Kreise. Nach Produzent Harvey Weinstein und Schauspieler Kevin Spacey gibt es nun auch Anschuldigungen gegen den Darsteller Dustin Hoffman.

Während der Dreharbeiten zu Tod eines Handlungsreisenden 1985 soll sich der US-Schauspieler einer damals 17-jährigen Praktikantin genähert haben. Das berichtet Anna Graham Hunter in einer Gastkolumne im Hollywood Reporter.

Erst habe Hoffman sie um eine Fußmassage gebeten, dann habe er sie belästigt. Annäherungsversuche des Schauspielers habe sie offen zurückgewiesen. Ein Vorgesetzter habe sie darauf hingewiesen, dass sie sich für die Produktion aufopfern solle.

Nun verstehe sie, dass das Verhalten Hoffmans in ein weit verbreitetes Muster passe, schrieb Hunter. „Er war ein Jäger, ich war ein Kind, und das war sexuelle Belästigung.“ Hoffman entschuldigte sich bei Hunter. Er bereue es, wenn sein Verhalten die damals 17-Jährige in eine „unangenehme Situation“ gebracht habe (Titelbild von links. Hoffmann, Spacey, Ratner).

Powered by WPeMatico

Similar posts