Buglandung: Geglückte Notlandung in Kolumbien

Auf dem Flughafen im kolumbianischen Medellin musste der Pilot eines Kleinflugzeuges am 01. November aufgrund von technischen Problemen notlanden. Durch ein unübliches Landemanöver konnte das Flugzeug jedoch schneller abgebremst werden.

Das Flugzeug rutschte auf dem sogenannten Bug entlang der Landebahn. Dadurch wurde das Flugzeug beim Landemanöver zusätzlich abgebremst und Schlimmeres konnte verhindert werden. Die beiden Besatzungsmitglieder und vier Passagiere erlitten bei dem Vorfall Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Powered by WPeMatico

Similar posts