Sammlung russischen Genmaterials: Moskau fordert vom Pentagon Erklärung

Moskau verlangt vom Pentagon Beweise, dass die Sammlung von russischem Genmaterial das internationale Recht nicht verletzt. Wegen dieser Tätigkeit der USA trifft Russland strengere Maßnahmen für die Sicherstellung seiner biologischen Sicherheit, äußerte die Sprecherin des Außenministeriums Maria Sacharowa.

„Die fehlende Transparenz in der medizinischen und biologischen Forschung des US-Militärs, seine diesbezügliche gespannte Aufmerksamkeit auf Russland und benachbarte Länder stellt die Frage der notwendigen Maßnahmen-Verstärkung für die Gewährleistung der biologischen Sicherheit“, so die Sprecherin.

Das US-Verteidigungsministerium soll ihr zufolge „überzeugende Beweise“ bereitstellen, dass die Untersuchungen unter anderem das internationale Recht nicht verletzten.

„Diese Transparenz ist nötig wegen des stark lädierten Rufes des Pentagon im biologischen Bereich“.

Powered by WPeMatico

Similar posts