Keine Verletzten: ICE entgleist in Basel – Umstände noch unklar

Am Hauptbahnhof der Schweizer Großstadt Basel ist ein ICE der Deutschen Bahn entgleist. Das bestätigten die Schweizer Bahn SBB und die Deutsche Bahn. Die Ursache steht noch nicht fest.

Es gebe keine Verletzten, erklärte die SBB. Bei der Entgleisung seien jedoch ein Fahrmast und die Fahrleitung beschädigt worden. Deshalb sei der gesamte Bahnhof derzeit ohne Strom. Es müsse mit Verspätungen und Zugausfällen gerechnet werden. Bei dem Zug handelt es sich um den ICE 75 von Hamburg-Altona nach Zürich.

Augenzeugenberichten zufolge soll es eine laute Explosion gegeben haben. Bilder in den sozialen Netzwerken zeigen, wie Teile eines ICE beim Bahnhof aus den Schienen gesprungen sind.

flr

Powered by WPeMatico

Similar posts