Bewußte Panikerzeugung? Paket mit Nägeln und Polenböller bei Weihnachtsmarkt in Potsdam gefunden

Ein in der Potsdamer Innenstadt gefundenes Paket ist entschärft worden, wie die Polizei mitteilte.Das Paket war am Nachmittag vor einer Apotheke abgestellt worden. Im Inneren befanden sich unter anderem Kabel.Laut Brandenburgs Innenminister sei es unklar, ob es sich um eine Attrappe oder einen Sprengkörper gehandelt habe.
Am Weihnachtsmarkt von Potsdam ist ein gefährliches Paket mit Hunderten kleinen Nägeln und einem sogenannten Polenböller entdeckt worden. Bombenentschärfer machten den Fund unschädlich. Es deute aber einiges darauf hin, dass das Paket nicht explosionsfähig war, weil kein Zünder gefunden worden sei, sagte Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) am Freitagabend. Ein Lieferdienst hatte das Paket in einer Apotheke in unmittelbarer Nähe der Buden abgegeben.

Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen. Schröter betonte zugleich, es sei zu früh, von einem Anschlag auf den Potsdamer Weihnachtsmarkt zu sprechen. Das Paket könne auch dem Apotheker gegolten haben. Rund um das Geschäft wurde ein Sperrbezirk von etwa 100 Metern eingerichtet.

Powered by WPeMatico

Similar posts