Die Zeit der Chimären ist angebrochen: Halb Mensch-halb Tier – auch in Deutschland

Die Suche nach dem „perfekten“ Menschen macht vor nichts halt. Forschungen, die sich mit der Kreuzung von Mensch und Tier beschäftigen, gibt es bereits. Forscher wollen die DNA von Menschen und Tieren mischen. Stellen Sie sich das vor. Das, was wir aus der griechischen Mythologie kennen, wird Wirklichkeit. Man nennt sie auch Zentauren, sie sind männliche zweigestaltete Ungeheuer. Es gibt sie auch als Sternbild des Südhimmels und als Wappentier in der Heraldik. Der Held Achilleus wurde der griechisch Mythologie nach vom Zentauren Cheiron aufgezogen.

Das Mischwesen aus Mensch und Tier ist da, nicht nur in den USA, nein, auch in Deutschland.

Schweine als Ersatzteillager des Menschen! Wissenschaftler wollen aus ihnen Organe erschaffen. Chimären waren bisher nur in der Mythologie bekannt. Jetzt haben Forscher diese tatsächlich erschaffen! US-Forscher haben Embryos erschaffen, die eine Mischung aus Mensch und Schwein sind. Das berichten die Forscher am kalifornischen Salk Institute im Fachmagazine Cell. Wie es gelingen kann, dass der menschliche Körper die tierischen Organe nicht abstößt, erforschen Wissenschaftler im bayerischen Weihenstephan. In ihrem Versuchsstall züchten sie Schweine mit menschenähnlicher DNA.

Bereits 2016 wurde heftig im Netz über das Thema diskutiert und die Seite Mimikama hatte uns übelst angegriffen. Kein anderes Thema hat weltweit so für Diskussionen gesorgt wie die Enthüllungen, nachdem die US-Regierung verkündet hatte, ein Moratorium für die FINANZIERUNG von umstrittenen Experimenten aufzuheben, um menschliche Stammzellen aus Tier-Embryonen zu erzeugen, die zum Teil menschlich sind. Siehe: Das meistdiskutierte Thema im Netz 2016: US-Regierung hebt Verbot auf – halb Mensch – halb Tier

Kommentar: Das Zeitalter der Mensch-Tier-Hybrid-Chimären hat begonnen

Powered by WPeMatico

Similar posts