Junger Mann in Dresden pöbelte Passanten an und drohte mit einer Pistole

Ein mit einer Pistole drohender Mann hat einen stundenlangen Polizeieinsatz ausgelöst.

Dresden – Ein Großaufgebot der Polizei war am Samstagabend an der Steinstraße im Einsatz. Was war passiert?

Ein 54-jähriger Fußgänger hatte gegen 18.30 Uhr beobachtet, wie ein Mann auf der Pillnitzer Straße, in Höhe Steinstraße, einen Radfahrer anpöbelte und auf den Kopf schlug. Als der Zeuge den Angreifer daraufhin ansprach, beleidigte der Unbekannte den 54-Jährigen und drohte schließlich dessen Frau, die ihn begleitete, mit einer Waffe umzubringen.

Der Unbekannte ging anschließend in ein Mehrfamilienhaus an der Steinstraße. Wenige Minuten später kehrte er zurück und lief dem 54-Jährigen hinterher. In einer Entfernung von ca. zehn Metern zog er eine Pistole aus seiner Jackentasche und zielte in Richtung des 54-Jährigen. Anschließend ließ er die Waffe wieder sinken und ging in das Haus zurück.

Powered by WPeMatico

Similar posts