Viele Diabetiker leiden auch an einer Depression

Rund 800.000 Menschen in Deutschland leiden gleichzeitig an einer Depression und an Diabetes. Auf den ersten Blick haben die beiden Krankheiten nichts miteinander zu tun, aber das täuscht. Denn oft bedingen sich Depression und Diabetes. Doch das kann gravierende Folgen für die Betroffenen haben.

Diabetes und Depression – das sind zwar zwei verschiedene Krankheiten. Doch für viele Menschen gehören die beiden zusammen, sagt Professor Bernhard Kulzer, Psychologe und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie der Deutschen Diabetes Gesellschaft:

„Wir haben leider eine doppelte Anzahl von Menschen mit Diabetes, die eine Depression haben im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung.

In Zahlen ausgedrückt haben wir etwa 800.000 Menschen mit Diabetes mellitus, die an einer klinischen Depression leiden.“

Powered by WPeMatico

Similar posts