SOTT FOKUS: Alles noch in Ordnung? In wenigen Tagen – Viele Zug-Unglücke und ähnliche Ereignisse

Innerhalb weniger Tage sind mehrere Unglücke unter anderem mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Welt passiert. Die neuesten Unglücke sind in Kritzendorf, Österreich und in Spanien bei Madrid geschehen, wo es insgesamt ca. 80 Verletzte gab.
Hier ist eine (vermutlich nicht vollständige) aktuelle Auflistung der Unglücke und Ereignisse in den vergangenen Tagen – und nicht nur von Zügen:

22. Dezember – Zugunglück in der Nähe von Wien, Österreich – Mehrere Verletzte
22. Dezember – Zugunglück bei Madrid, Spanien fordert mehrere Verletzte
21. Dezember – Brand in Fitnessgebäude in Südkorea – Mindestens 28 Tote
21. Dezember – Zeichen der Zeit? Wieder rast ein Autofahrer in Menschenmenge – Diesmal in Australien
19. Dezember – Zugunglück in den USA – Zug war ungefähr 80 km/h zu schnell
18. Dezember – Verkehrsreichster Flughafen der Welt stand wegen einem Brand 6 Stunden lang still
15. Dezember – Verrückte und traurige Gesellschaft: Flugzeugabsturz im Schwarzwald und Geschlechtsteil vom Leib abgeschnitten
05. Dezember – Fast 50 Verletzte bei Zugunglück nahe Neuss

Auch Anfang Dezember sind zwei Busfahrer zum Glück glimpflich davongekommen:

06. Dezember – Erneut hat ein Busfahrer Lage falsch eingeschätzt: Busfahrer fuhr falsche Route und blieb in Kurve hängen
05. Dezember – Busfahrer unterschätzte Höhe einer Brücke und seines Busses: Gesamtes Dach abrasiert

Powered by WPeMatico