SOTT FOKUS: Haben Sie russische Vorfahren? Wenn ja, dann könnte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Senats Sie als russischen Spion verhören wollen

Die Hexenjagd, auch bekannt als Russiagate, ist gerade auf ein neues Tief gesunken. In einem Brief an den Anwalt von Charles C. Johnson, dem Chefredakteur von GotNews, verlangte der Geheimdienstausschuss des US-Senats von Johnson, ihnen Zugang zu all seinen Kommunikationen zu gewähren, von jeder Person die er kennt oder von dem er weiß oder glaubt dass er ein Russe ist oder russische Vorfahren haben könnte.

Sie haben das richtig gelesen. Nicht nur eine russische Nationalität zu besitzen reicht dem Ausschuss für eine Verdächtigung. Und selbst russische Vorfahren zu haben ist noch nicht genug (denn schließlich sind die Nachfahren der Russen, die der Revolution vor einem Jahrhundert entflohen sind, ja alle Agenten Putins). Nein, jeder, von dem Johnson gar irgendeinen Grund hätte anzunehmen, dass er ein wenig dieser „betrügerischen“ russischen Gene in sich trägt, ist Freiwild.

Wann haben wir den Planeten Erde verlassen und sind in Orwells Alptraum eingetreten?

Powered by WPeMatico