SOTT FOKUS: Aus Gerücht wird Realität: Trump unterschreibt größtes Militärbudget aller Zeiten

Vor ein paar Wochen behauptete ein anonyme Quelle in der US-Regierung, die in der Washington Post zitiert wurde, dass das US-Imperium eine drastische Erhöhung der Militärausgaben plant.
In Bezug auf diese Meldung stellten wir fest:

Zu Erinnerung

Schon in den vergangenen Jahren gab das US-Imperium für „die Verteidigung“ mehr Geld aus, als jedes andere Land der Welt. Das Ausmaß dieser Ausgaben ist in den USA so konstant atemberaubend hoch, dass die Gesamtausgaben der 8 darauf folgenden Länder im Jahr 2016 nur 595 Milliarden erreicht hat. Das heißt; China, Russland, Saudi-Arabien, Indien, Frankreich, Großbritannien, Japan und Deutschland gaben im selben Jahr eine Gesamtsumme von 595 Milliarden Dollar für die Verteidigung aus.
Wenn man die Gesamtausgaben aller NATO Länder (ausgenommen der USA) im Jahr 2016 für die Verteidigung zusammenzählt, erhält man auch nur schlappe 257 Milliarden US-Dollar.

Wer ist hier der Aggressor?

Jetzt hat der US-Präsident Donald Trump das Gerücht bestätigt und die dafür notwendigen Unterlagen unterschrieben:

Powered by WPeMatico