SOTT FOKUS: Meinungspolizei wird Realität: Britische Regierung bildet Behörde gegen „Fake News“

Wer Orwells 1984 gelesen hat, kann sich vielleicht noch an das Wahrheitsministerium erinnern. Das Wahrheitsministerium übernahm die Aufgabe, die Bevölkerung mit Hilfe einer Meinungspolizei bzw. Gedankenpolizei zu kontrollieren. Dabei beschrieb Orwell wie diese Meinungspolizei verhindern sollte, dass die Bevölkerung von der vorgegebenen Wahrheit der totalitären psychopathischen Elite abweicht und selber anfängt zu denken.

Orwells 1984 wird inzwischen Stück für Stück zur Realität. Die britische Regierung hat sich nun dazu entschlossen, genau so ein Ministerium aufzubauen bei dem gegen sogenannte „Fake News“ vorgegangen werden soll. Da die britische Regierung um das Wohlergehen der Bevölkerung besorgt ist um den Machterhalt durch Lügen und Propaganda besorgt ist, sollen von nun an nicht nur abweichende Meinungen mit Hilfe dieser Behörde bekämpft werden, sondern auch gefährliche Falschnachrichten Meinungen und Nachrichten, die der Wahrheit entsprechen könnten.

Powered by WPeMatico