SOTT FOKUS: Es nimmt kein Ende?! Erneut Tote und Verletzte durch Messerstechereien und Schießereien

Auch in dieser Woche können wir wieder mehrere negative Ereignisse in den Nachrichten verfolgen, wo Menschen vergewaltigt, erstochen oder erschossen wurden.
So hatten wir letzte Woche Mittwoch den dramatischen Fall der Vermissten Susanna, die tot in Wiesbaden gefunden wurde und wo ein geflüchteter Iraker der Täter war:

Die 14-jährige Susanna war am Mittwoch in Wiesbaden tot aufgefunden worden. Der tatverdächtige Iraker hatte sich zunächst mit seiner Familie in sein Heimatland absetzen können, wurde aber im dortigen Kurdengebiet von Sicherheitskräften festgenommen. Auch diesen gegenüber soll er die Tötung bereits gestanden haben. Der Mann lebte in Wiesbaden in einem Flüchtlingsheim; sein Asylantrag war schon im Dezember 2016 abgewiesen worden. Der Fall hat die politische und gesellschaftliche Debatte über das Asylrecht weiter befeuert.

– Deutschlandfunk

Mit dem Fall geht leider auch eine Vergewaltigung von Susanna einher.

Heute erlag eine junge Frau ihren Verletzungen durch einen Messerangriff in Viersen und der Täter befindet sich noch auf der Flucht.

Powered by WPeMatico