Trump sieht Putin vor Medien als „Rivalen“ und nicht als „Freund“

Laut einem Bericht von Sputnik stuft Donald Trump Präsident Putin als einen „leichteren Gesprächspartner“ als Theresa May ein, sieht ihn aber dennoch als einen „Rivalen“:

Auf die Frage, ob er Putin als Freund oder als Gegner betrachte, sagte Trump, der russische Staatschef sei ein „Rivale“ für ihn.

– Sputnik

Trump wäre auch etwas naiv, wenn er vor den Medien behaupten würde, dass Putin sein Freund ist, denn schließlich wird er von dem Tiefen Staat überwacht und muss vor den Kameras mit dem Strom des Tiefen Staates mitschwimmen. Zumindest ist das ein Gedanke, der Trump ein wenig in besserem Licht erscheinen lässt und wir können nur abwarten, was die Verhandlungen am Ende ergeben.

Powered by WPeMatico