Nordkorea fordert von USA offizielle Erklärung zum Ende des Koreakrieges

Unter Berufung auf die nordkoreanische Zeitung Rondom Sinmkun meldet die Nachrichtenagentur Yonhap (zitiert auf Sputnik), dass Nordkorea die USA auffordert, dass offizielle Ende des Koreakrieges zu erklären, was immer noch nicht geschehen ist, obwohl die USA damals selbst die maßgebliche Rolle für das Schüren dieses Konfliktes gespielt hat.

Den Koreakrieg für beendet zu erklären, entspricht demnach den Anforderungen unserer Zeit und wird „zur ersten Handlung“ auf dem Weg zu „Friedensförderung und Sicherheitsgarantien“.

Die Zeitung schreibt, dass es „abnormal“ sei, „Misstrauen und Feindlichkeit“ zwischen Nordkorea und den USA zu sehen. Deshalb sei es notwendig, jetzt das Ende des Krieges zu erklären.

~ Sputnik

Powered by WPeMatico